Mo

14

Jan

2019

Wetterlage Nr. 2 der SPD Riegelsberg erschienen

Wetterlage der SPD Riegelsberg erschienen
An diesem Wochenende ist die zweite Ausgabe der Neuauflage der WETTERLAGE der SPD Riegelsberg erschienen und wird bis zum 26.1.2019 an alle Riegelsberger und Walpershofer Haushalte verteilt.

Wir berichten darin über unsere Arbeit im Gemeinderat, machen einen "Wetterbericht" für Riegelsberg. Es geht uns darum, über unsere Arbeit in der Gemeinderatsfraktion zu berichten, ebenso wie aus den Ortsratsfraktionen, um somit mehr Tranparenz über unsere Arbeit und unsere politischen Standpunkte nach außen zu bringen. Dann stellen wir aktive Genossinnen und Genossen vor, um die Vielfalt, die in unserer Partei gelebt wird, nach außen zu transportieren. Komplettiert wird das Ganze auf Seite 4 mit Berichten aus unseren Arbeitsgemeinschaften und einem Extra-Teil zu Walpershofen.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre und hoffen, dass eine Ausgabe der "Wetterlage" auch Ihren Haushalt erreicht hat. Falls Sie keine "Wetterlage" bekommen haben, rufen Sie einfach an, wir reichen Ihnen dann u
Wetterlage Nr. 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Mo

14

Jan

2019

SPD Riegelsberg feiert 100jähriges Jubiläum

Foto: SPD Bundestagsfraktion
Foto: SPD Bundestagsfraktion

SPD Riegelsberg feiert 100jähriges Jubiläum am Freitag, den 1. Februar 2019, in der Galerie Rathaus Riegelsberg

 

Als besonderen Gast erwartet die SPD Riegelsberg den Generalsekretär der SPD Saar und Mitglied des Bundestages Christian Petry. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Neben Essen und Getränken sorgen das Duo Sue und Tom Lehmann für die musikalische Umrahmung (www.suelehmann.de). 

Mo

14

Jan

2019

SPD Riegelsberg lädt zur nächsten Vorstandssitzung am 23. Januar 2019 ein

Die nächste Vorstandssitzung der SPD Riegelsberg findet am Mittwoch, den 23.01.2019, um 19 Uhr im Berger´s Bar und Café, Am Markt 9, neben dem SPD Bürgerbüro statt. Hierzu sind alle Mitglieder des Ortsvereins herzlich eingeladen.

Do

20

Dez

2018

Freiherr-vom-Stein-Medaille für Monika Rommel, Beigeordnete der Gemeinde Riegelsberg und stellv. Vorsitzende der SPD Riegelsberg

Monika Rommel neben der Büste von Freiherr-vom-Stein im Rathaus Saarbrücken (Foto: SPD Riegelsberg)
Monika Rommel neben der Büste von Freiherr-vom-Stein im Rathaus Saarbrücken (Foto: SPD Riegelsberg)

Am 18.12.2018 verlieh der Staatssekretär des Innenministeriums Christian Seel unserer Genossin Monika Rommel die Freiherr-vom-Stein-Medaille als große Anerkennung für ihr jahrzehntelanges Engagement in der Kommunalpolitik. Monika Rommel wurde 1994 in den Gemeinderat Riegelsberg gewählt und ist seit fünf Jahren erste Beigeordente der Gemeinde Riegelsberg.


"Die SPD Riegelsberg gratuliert dir, liebe Monika, ganz herzlich zu dieser ehrenwerten Auszeichnung. Wir sind stolz, dass du dich seit viele, vielen Jahren für unsere Gemeinde und das Wohl unserer Bürgerinnen und Bürger einsetzt", so Frank Schmidt, Vorsitzender der SPD Riegelsberg.

Do

20

Dez

2018

Spende an Gruppe "Sonnenschein" durch SPD Riegelsberg

Lieselotte Georg und Frank Schmidt (Foto: SPD Riegelsberg)
Lieselotte Georg und Frank Schmidt (Foto: SPD Riegelsberg)

Auch in diesem Jahr war unser Ortsverein wieder mit einem Stand auf dem Riegelsberger Weihnachtsmarkt vertreten. Wie wir Ihnen bereits in den letzten Ausgaben der Riegelsberger Wochenpost berichtet haben, spenden wir die Hälfte unseres erzielten Erlöses an die Gruppe "Sonnenschein" des Seniorenzentrums St. Josef der AWO, damit sich die Seniorinnen und Senioren ihre Wünsche erfüllen können.


Am 19.12.2018 überreichte Frank Schmidt, Vorsitzender der SPD Riegelsberg, einen Scheck in Höhe von 150 Euro an Lieselotte Georg. "Von der Spende werden wir mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der AWO Seniorenresidenz St. Josef einen schönen Ausflug unternehmen", freute sich Lieselotte Georg und bedankte sich herzlich bei Frank Schmidt.

 

Mo

24

Sep

2018

SPD Ortsratsfraktion setzt Markttag der besonderen Art durch

Lukas Huwig, Vorsitzender der Ortsratsfraktion und stellvertretender Ortsvorsteher von Riegelsberg (Foto: SPD Riegelsberg)
Lukas Huwig, Vorsitzender der Ortsratsfraktion und stellvertretender Ortsvorsteher von Riegelsberg (Foto: SPD Riegelsberg)

In seiner Sitzung vom 20. September 2018 beschäftigte sich der Ortsrat Riegelsberg auf Antrag der SPD Fraktion mit dem Thema Wochenmärkte in Riegelsberg.

 

Die Idee der SPD Fraktion sah so aus, dass der Wochenmarkt weiterhin dreimal im Monat mittwochs stattfinden solle und einmal im Monat statt mittwochs an einem Freitag. Los gehen soll er dann um 17 Uhr und mit einem kulturellen und musikalischen Rahmenprogramm wird ihm ein Eventcharakter verliehen.

 

Die SPD Riegelsberg hat sich in der vergangenen Zeit sehr um die Belebung des neuen Marktplatzes bemüht und so auch zur Kenntnis genommen, dass der Termin mittwochs früh zwar ein gewisses Stammpublikum anspricht jedoch für viele allein schon strukturell bedingt (Arbeitszeiten etc.) einen Besuch gar nicht möglich macht. Im Dialog mit den Standbetreibern auf dem Markt entstand dann die Idee eben dieses Eventmarktes. So stellt diese Form des Marktes eine Chance da, andere Zielgruppen und Menschen auf den Markt zu locken und dem Wochenmarkt eine neue Belebung zu ermöglichen.

 

Die Mehrheitsverhältnisse an diesem Tag führten dazu, dass der Antrag durch die Stimmen der SPD gegen die der CDU und der Linken durchgesetzt wurde. "Ein Erfolg für uns, sonst hätte die neue Koalition aus CDU und Linkspartei auch dieses Projekt, das unseren Ort weiterentwickeln und attraktiver machen könnte, verhindert", so Lukas Huwig, Vorsitzender der Ortsratsfraktion und stellvertretender Ortsvorsteher von Riegelsberg.

 

Wir sehen uns zuversichtlich, dass der Eventmarkt seinen gewünschten Effekt erzielen wird und blicken mit voller Vorfreude auf die erste Veranstaltung dieser Art.

Mo

10

Sep

2018

die Wetterlage

Fr

07

Sep

2018

Wetterlage

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit dem 5.9.2018 wird unsere Zeitschrift, die Wetterlage, in Riegelsberg und Walpershofen verteilt. Es handelt sich um eine Neuauflage, da die Wetterlage erstmals neben dem OV Riegelsberg auch den OV Walpershofen umfasst.



Geplant ist zunächst eine Auflage von 2 Wetterlagen pro Jahr, Sonderauflagen nicht auszuschließen. Es geht uns darum, über unsere Arbeit in der Gemeinderatsfraktion zu berichten, ebenso wie aus der Ortsratsfraktionen, um somit mehr Transparenz über unsere Arbeit und unsere politischen Standpunkte nach außen zu bringen. Dann stellen wir aktive Genossinnen und Genossen vor, um die Vielfalt, die in unserer Partei gelebt wird, nach außen zu transportieren. Komplettiert wird das Ganze auf S. 4 mit Berichten aus unseren Arbeitsgemeinschaften und einem Extra-Teil zu Walpershofen.



Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre,

mit sozialdemokratischen Grüßen

SPD Ortsverein2 Riegelsberg/Walpershofen
Wetterlage Jahrgang 2018 Neuauflage Nr.
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Mo

03

Sep

2018

Klaus Häusle erneut Bürgermeisterkandidatenzum für Riegelsberg/Walpershofen gewählt worden

Dominik Blaes, Vorsitzender SPD Gemeindeverbandes Riegelsberg/Walpershofen; Klaus Häusle, Bürgermeister Riegelsberg; Katja Simon, stellv. Vorsitzende SPD Ortsverein Walpershofen und Frank Schmidt, Vorsitzender SPD Riegelsberg u. der Gemeinderatsfraktion
Dominik Blaes, Vorsitzender SPD Gemeindeverbandes Riegelsberg/Walpershofen; Klaus Häusle, Bürgermeister Riegelsberg; Katja Simon, stellv. Vorsitzende SPD Ortsverein Walpershofen und Frank Schmidt, Vorsitzender SPD Riegelsberg u. der Gemeinderatsfraktion

Auf ihrer Mitgliederversammlung am 10. August 2018 zur Aufstellung des SPD-Bürgermeisterkandidaten ist Klaus Häusle, amtierender Bürgermeister von Riegelsberg, erneut zum Kandidaten des SPD Gemeindeverbandes Riegelsberg/Walpershofen für die Bürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 gewählt worden. 

 

Mo

03

Sep

2018

AsF lädt zu Besuch der Frauenbibliothek

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in der SPD Riegelsberg/Walpershofen AsF verbindet ihr traditionelles "Sommeressen"  in diesem Jahr mit einem Besuch der Frauenbibliothek Saar. Treffpunkt ist am Dienstag, 11.09.2018,

um 17.00 Uhr an der Saarbahn Haltestelle Uhlandstrasse in Saarbücken. Die Frauenbibliothek liegt direkt an der Haltestelle. Nach einer Führung durch die stellvertretende Leiterin Margarethe Kees geht es dann um 18 Uhr weiter zur Osteria I Latini in der Paul-Marien-Str. Das ist ein Fußweg von ca. 5 Minuten.Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung zum Besuch der Frauenbibliothek und zum "Sommeressen" bei AsF-Vorstandsmitglied Hilde Recktenwald, Tel. 480772.

 

AG 60plus Riegelsberg/Walpershofen setzt sich für Flüsterasphalt in der Wolfskaustraße ein

 

 

 

Was tun, wenn der Landesbetrieb für Straßenbau zwar die Wolfskaulstraße in Riegelsberg neu asphaltieren wird, aber zur Lärmminderung keinen Flüsterasphalt verwenden will? Über diese Frage hat die AG 60plus unter anderem in ihrer letzten Sitzung intensiv diskutiert. Die 20 anwesenden Mitglieder sind dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass man dies nicht einfach so hinnehmen wird.  „Wie bereits vor Jahren in der Hixberger Straße möchten wir nun mit einer „Parkaktion“ in der Wolfskaulstraße und weiteren Initiativen dem Landesbetrieb für Straßenbau signalisieren, dass die Riegelsberger Bürgerinnen und Bürger mit dessen Plan nicht einverstanden sind. Wenn das von der Gemeindeverwaltung in Auftrag gegebene Lärmgutachten als eine von mehreren lärmmindernden Maßnahmen die „Verlegung“ von Flüsterasphalt vorsieht, sollte dies auch der Landesbetrieb für Straßenbau berücksichtigen“, so Reini Roos, Vorsitzender der AG 60plus.

 

Neben diesem wichtigen Thema hat man vor allem noch über die Möglichkeiten gesprochen, wie man den älteren, nicht mehr so mobilen Menschen in Riegelsberg das alltägliche Leben erleichtern und ihnen Unterstützung bieten kann. Hierzu konnten auch der Bürgermeister Klaus Häusle und der Fraktionsvorsitzende der SPD im Gemeinderat, Frank Schmidt, aus ihrer Arbeit aus dem Gemeinderat berichten, da man dort vor kurzem einen Beschluss zur Unterstützungen ältere Menschen gefasst hatte. Zum Schluss informierte Reiner Zimmer, Mitglied des saarländischen Landtages, die anwesenden Personen noch über die Arbeit aus dem Landtag, insbesondere sprach er die Punkte „gebührenfreie“ Kita, Rente und Mobilität im Alter an.

 

     

 

Aktuelles